logo
 

Home


Trailer:
Die Gedenkstätte Französische Kapelle


Aktuelles

Führungen
Veranstaltungen
Pressemitteilungen

Geschichte

der Kaserne
der Gefangenen
der Ostvertriebenen

Französische Kapelle

Geschichte der Französischen Kapelle
sakrale Nutzung
Denkmalpflege

Ausstellungen

Kriegsgefangenenlager Museumspädagogik
Flucht und Vertreibung

Der Verein

Ziele
Mitglied werden
Vorstand
Publikationen
Mitgliedschaften

Förderer

Kontakt

 

 

 

Das O-Lager - Flucht und Vertreibung

Erinnerung an die Ostvertriebenen

Drei Museumsräume nehmen das Thema „Flucht und Vertreibung“ der deutschen Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg auf. Zudem wird das 20. Jahrhundert als Epoche der Vertreibungen in Europa in den Blick genommen. Die Besucher erfahren im Block 3 der heutigen Adam-Kaserne am authentischen Ort vom Schicksal der Schlesier, die zwischen 1946 und 1951 im ehemaligen Oflag VI A in Soest eine erste Bleibe fanden. Das damalige Lagerleben wird durch die zahlreichen Erinnerungsstücke transparent und das Schicksal Einzelner durch Zeitzeugenberichte nachvollziehbar. Die Ausstellung endet mit der Thematisierung von Integration und Lagerauflösung im Jahr 1951.
Die Ausstellung ist 2006 fertig gestellt worden.
Für Schülergruppen wird zu diesem Thema ein museumspädagogisches Programm angeboten.








 

 

 

 

Gedenkstätte Französische Kapelle Soest
Meiningser Weg 20
59494 Soest

Postanschrift:
Geschichtswerkstatt Französische Kapelle e.V.
Detmolder Str. 12
59494 Soest

Tel.:
+49 2921-943808 oder
+49 2921-65827

eMail:
info@franzkapellesoest.de

 

 ..